termine im november

in den kommenden wochen bieten wir erneut eine spannende auswahl an workshops an. neben trans empowerment und emotionaler arbeit steht ein zwei-tägiger self-care-workshop in berlin vor der tür, zu dem eine anmeldung noch möglich ist. außerdem bieten wir zum ersten mal einen workshop zu mikro-aggressionen. neugierig geworden? einen entspannten überblick unserer öffentlich angekündigten veranstaltungen ermöglicht wie gewohnt die folgende liste:

02.11.19, 09.00 – 10.30h – workshop trans <3 sein feiern. im rahmen des 53. bundeskongresses der grünen jugend. ort: gelsenkirchen. weitere infos

04.11.19, 16.00 – 19.00h – workshop was ist eigentlich emotionale arbeit? – über machtverhältnisse, abgrenzung und unterstützung. im rahmen der kritischen einführungswochen in potsdam. ort: freiLand potsdam, haus 1, seminarraum 1 (friedrich-engels-straße 22, 14473 potsdam). weitere infos auf der website der veranstalter*in oder auf facebook.

09.-10.11.19, 10 – 17h & 10 -16h – workshop nachhaltiger aktivismus & self-care im politischen alltag. let’s be careful with each other so we can be dangerous together. zwei-tägiger workshop zu self-care und community care. den vollständigen ankündigungstext gibt es hier. ort: nfj-laden (weichselstr. 13/14, 12045 berlin). anmeldung erwünscht und noch möglich unter seminare@naturfreundejugend-berlin.de oder über dieses kontaktformular.

13.11.19, 11 – 13h – workshop „ist doch nicht so schlimm!?“ – sensibilisierung für mikro-aggressionen in der beratung referent*in: kalle hümpfner. im rahmen des fachtags „LSBTIQPA+ und geschlechtsbezogene gewalt“ – abschlusstagung des projektes look wide (dissens–institut für bildung und forschung). ort: aquarium (skalitzer str. 6, 10999 berlin). eine anmeldung zu dem fachtag ist erwünscht und über ein formular unter dem reiter ‚anmeldung‘ möglich.

28.11.19, 19 – 21h – vortrag radical softness – gefühle und verletzlichkeit mehr zulassen? input und austausch. in zusammenarbeit mit der gruppe aus‘m F:f. ort: camillo kino (handwerk 13, 02826 görlitz). weitere infos.

30.11.19, 14 – 15.45h workshop keine angst vor kritik!? selbstreflexiver umgang mit privilegien und wege der solidarisierung. im rahmen der HerzAuf!stand-Messe. ort: forum factory (besselstraße 13-14, 10969 berlin). weitere infos.

wir freuen uns auf die kommenden veranstaltungen!